Mittwoch, 3. April 2013

Tag 3: Therme

Die letzte Nacht war wärmer als gedacht. Trotzdem haben wir beschlossen, den Kolonnenweg zu verlassen und die Therme in Bad Lobenstein zu besuchen. Eine Wohltat, das könnt ihr mir glauben! Eingekauft haben wir in einem echten Tante-Emma-Laden :) Weiter ging es durch einen wunderschön verschneiten Nadelwald. Wir wollten schon am Waldrand aufbauen, bis uns diese bushaltestellenartige Hütte in den Blick kam. --> "gebucht!" haben wir geschrien. Tarp davorgespannt und mit Reisig ausgelegt. Die Nacht kann kommen.
Unsere Badehosen sind bis auf Weiteres hartgefroren, kein Scherz!

Aktualisierung 21:40: Das Schicksal hat den Hobel angesetzt. Ein spitziger Stock hat die Unterlegplane und meine aufgeblasene Isomatte durchbohrt. Zitat Christoph: "Jetzt wird's interessant..."

Kommentare:

  1. Super Sach :)

    Wie kann man dich erreichen bzw. stimmt deine Handynummer noch die ich hab?!

    Gruß
    Sebastian B.

    AntwortenLöschen
  2. ... und wie ging das jetzt mit deiner Isomatte weiter? Hoffe du hast Flickzeug dabei.

    AntwortenLöschen